... und Informationen zum letzten und ersten Schultag!

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler der Südstadtschule, 

in wenigen Tagen starten wir in die wohlverdienten Sommerferien und freuen uns auf erholsame und sonnige Tage. Zunächst möchte ich Sie gerne über die letzten Tage im Schuljahr sowie über unseren Start im September informieren:

Am letzten Schultag, Mittwoch den 24.07.2019, feiern wir um 9.00Uhr unseren Abschlussgottesdienst in der Herz Jesu Kirche, zu dem Sie alle recht herzlich eingeladen sind. Zurück in den Klassenräumen erhalten die Schüler ihre Zeugnisse. Der Unterricht endet an diesem Tag bereits um 11.15 Uhr.

Der erste Schultag nach den Ferien ist Mittwoch, der 11.09.2019. An diesem Tag ist für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 2-4 sowie der Klassen 6-9 Klassenlehrerunterricht von 8.30 – 12.05 Uhr.

Die neue Klasse 5 startet am Donnerstag, den 12.09.2019 um 9.00 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Sekretariat. Der Unterricht endet an diesem Tag um 12.05 Uhr.

In den vergangenen Monaten haben sich wieder sehr viele Fundsachen (Kleidung, Sportbeutel, Kuchenboxen, etc.) angesammelt. Diese liegen vom 22.07.- 24.07. im Untergeschoss des Verwaltungsgebäudes vor der Schulküche aus. Bitte kommen Sie vorbei und halten Ausschau nach vermissten Sachen! Im Anschluss werden die Reste dem Roten Kreuz gespendet.

 

Zudem wollen wir aber auch einen kurzen Rückblick auf das Schuljahr 2018/19 werfen:

Über den alltäglichen Unterricht hinaus, haben wir mit und für Ihre Kinder wieder so Manches auf die Beine gestellt. So fanden auch in diesem Jahr viele außerschulische Unternehmungen, sowohl in der Grundschule als auch in der Werkrealschule, statt:

Neben der Einschulung unserer Erstklässler im September und dem traditionellen Laternenlauf im November, war unser erstes Schulhalbjahr mit weiteren Aktivitäten wie dem Märchenprojekt in Klasse 2, den Schulkinowochen, dem Weihnachtstheater und dem Wintersporttag an der Werkrealschule gefüllt. Im Frühjahr nahmen die beiden 4. Klassen am Projekt „Schule trifft Zeitung“ teil und durften außerdem im Parkhotel unter dem Motto „Tischkultur“ ein Drei-Gänge-Menü genießen. An der Werkrealschule fand wieder in Kooperation mit dem Internationalen Bund die Berufsorientierung statt und Frau Marschall, die Klassenlehrerin der VKL-WRS-Klasse, arbeitete eng mit dem Kulturamt Pforzheim zusammen, damit ihre Schützlinge unsere Stadt besser kennenlernen, die kulturelle Landschaft Pforzheims erleben und ihren Sprachschatz kontinuierlich erweitern konnten.

 In der Woche vom 01.- 05. April 2019 nahmen 8 Klassen der Südstadtschule an der „Aktion saubere Stadt“ teil. Rund um die Schule, auf dem Kroko-Spielplatz und der Brauereistaffel suchten die Kinder, gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und Begleitpersonen, nach Müll und konnten so einen Beitrag leisten, um unseren Schulbezirk sauber und attraktiv zu halten.

Den Höhepunkt im Schuljahr 2018/19 bildete aber mit Sicherheit unser Schuljubiläum „60 Jahre Südstadtschule“. So konnten wir nach spannenden und abwechslungsreichen Projekttagen am 25. Mai bei herrlichem Wetter unser Jubiläumsfest in den Südstadtschulräumen und auf dem Außengelände feiern. Hier geht nochmals ein besonders herzlicher Dank an unseren Förderverein, den Elternbeirat und alle fleißigen Helfer, die gekocht, gebacken, verkauft und auf- und abgebaut haben. Sie alle haben dazu beigetragen, dass wir einen unvergesslichen Festtag an unserer Schule feiern konnten.

Zu guter Letzt nutzten die Neuntklässler mit ihrer Lehrerin Frau Penz das herrliche Juniwetter aus und fuhren zum Abschluss ihrer Werkrealschulzeit an den schönen Bodensee. Ebenso verbrachten die Klassen 3a, b, c mit ihren Lehrerinnen Frau Adam, Frau Heger, Frau Petermann und Frau Semke unbeschwerte Tage im Landschulheim in der Pfalz und wurden dort zu „Superdetektiven“ ausgebildet.

Auch im Namen des Kollegiums wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 4 und 9 alles erdenklich Gute für Ihren weiteren Lebensweg und einen guten Start an den weiterführenden Schulen und im Berufsleben.

Allen anderen Schülerinnen und Schülern sowie Ihnen, liebe Eltern, eine gute verbleibende Zeit bis zum Schuljahresende, schöne Ferien und einen guten Start im September!

Herzliche Grüße,

Stefanie Willgeroth, Konrektorin

 

 

 

 

 

Schul-T-shirts sind beim Förderverein erhältlich.

Die T-shirts kosten 15 Euro für Mitglieder und 20 Euro für Nicht-Mitglieder.

Sie sind erhältlich in den Größen 122/128, 134/140 und 146/152.

Schicken Sie hierzu eine E-Mail an folgende Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie in der E-Mail Ihre Telefonnummer, die gewünschte Größe, Farbe und Motiv an.

Ich werde mich dann bei Ihnen melden.

Viele Grüße

Heike Strobel

 

 

 

 

----------------

Der Förderverein der Südstadtschule ist ein ganz wichtiger Baustein unserer Schule. Zum Schuljahresbeginn wird sich der Förderverein mit einem Geschenk für die neuen Erstklässler an der Einschulungsfeier beteiligen und sich gleichzeitig bei den neuen Eltern unserer schule vorstellen. Der Förderverein unterstützt die schulische Arbeit immer wieder mit großzügigen Zuwendungen, wofür die Lehrerinnen und Lehrer, ebenso die Schulleitung immer wieder sehr dankbar sind. Mit einer Mitgliedschaft im Förderverein können auch Sie das Schulleben etwas mitgestalten. Interessiert? Dann melden Sie sich.

 

Nächste Mitgliederversammlung des Fördervereins der Südstadtschule

am Donnerstag, 27.6.19, 19.00 Uhr

 

 

 


 

Die Parkverbotszone vor der Schule gilt von 7.00 - 9.00 Uhr und von 12.00 - 14.00 Uhr.

 

-

Auch im neuen Schuljahr gibt es wieder Obst für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule. Immer Mittwochs wird die Südstadtschule mit saftigen Äpfeln und anderen Obstsorten beliefert. Das Schulobst wird wieder vom Förderverein gesponsert.

Seite 1 von 2

© 2018 Südstadtschule Pforzheim

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

B. Müller

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Staatliches Schulamt Pforzheim, Hr. Stefan Röttele, Maximilianstr. 46, 75172 Pforzheim, Telefon: 07231 – 6057419